Was möchtest du mit deiner Kunst bewirken/erreichen? 

Die Betrachter*innen zum Innehalten, zum Nachdenken und zum Überdenken animieren.

Woher nimmst du deine Inspiration? 

Durch meine Beobachtungen und Begegnungen im Alltag mit meinen Mitmenschen und in der Natur.

Hast du künstlerische Vorbilder? 

Hans Arp hat mich mit seinen organischen Skulpturen als Erster emotional berührt und mich näher zu meiner eigenen abstrakten Kunst geführt.

Dein Mantra…

„Das Leben ist schön – lebe und liebe es.“

Wo sind deine Arbeiten zu sehen?

www.beatriceanlauff.de